in the end your dreams will defeat you.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Jun Ah Lim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jun Ah Lim
NPC || Kkangpae
avatar


BeitragThema: Jun Ah Lim   Do Okt 26, 2017 6:53 pm

Anmeldung




Hallo Fremder. Du vernimmst eine Stimme doch kannst nicht zuordnen aus welcher Richtung sie ertönt. Als du deine Augen öffnest stellst du fest, dass es mitten am Tag ist. Die Sonne strahlt hell am Horizont und doch scheint sich so etwas wie ein Schatten über sie gelegt zu haben. Die Wärme die du sonst gewohnt bist erhältst du nicht. Du stehst auf und stellst fest, dass du auf einem Berg bist und gehst nach vorne bis zur Klippe. Aber ganz langsam, Fremder.

Möchtest du dich nicht erst einmal vorstellen?



Charaktername: Jun Ah Lim

Kind [_] | Jugendlicher [_] | Erwachsener [x]

Hast du schon einen Erstaccount? Bitte hier den Namen angeben: Myung Soo Joon

Bist du bereits volljährig: jo

Bitte gib hier das Geburtsdatum und Alter deines Charakters an: 31. Oktober 2024 (22 Jahre)


_____________________________________________________


Bevor wir dich in dieser Welt herum führen, möchten wir dich erst einmal mit dieser vertraut machen. Seoul und sein Umfeld ist bereits vor Jahren den Silla zum Opfer gefallen, nachdem ein Virus die Menschheit und Vegetation zum Mutieren brachte. Die Welt so wie du sie vermutlich kennen gelernt hast, existiert also nicht mehr. Hat das deinen Charakter grundlegend verändert oder konntest du dich mit dieser Weltveränderung arrangieren?



Charakterkonzept
Antwort: She's a monster and comes from hell. So und nicht anders würde man Junah wohl möglich beschreiben, sofern sie nicht zuhört. Wenn sie ihre guten Phasen hat (die leider nicht sonderlich oft vorkommen) kann man mit der Blondine ganz gut reden ohne Gefahr laufen zu müssen, Schläge oder Beleidigungen ab zubekommen. Sie ist ein ziemlich direkter und ehrlicher Mensch, der nichts von Diskretion versteht und schon gar nicht damit beginnt, einem Honig um den Mund zu schmieren. Passt ihr etwas nicht in den Kram, dann wird man das entweder sehr schnell bemerken oder vernehmen können. Daher sollte man auch gar nicht erst versuchen sie über den Tisch zu ziehen oder gar zu betrügen, denn die Konsequenzen sind sicherlich nicht angenehmer Natur. Dabei ist es egal um wen es sich handelt, denn Junah behandelt alle nach dem selben Prinzip. Dabei ist es ganz einfach mit ihr umzugehen: akzeptiere sie wie sie ist und hintergehe sie nicht, dann könnte sie sogar der umgänglichste Mensch sein, den es gibt. Wenn da nicht das Problem mit dem Vertrauen wäre. Denn Junah vertraut grundsätzlich keinem mehr als notwendig. Sie begegnet jedem mit Misstrauen. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, muss man sich schon etwas einfallen lassen oder eine wirklich beeindruckende Leistung erbringen. Vermutlich passt sie auf Grund ihrer Art und Weise bestens zu den Kkangpae, die wirklich unabhängig von allen anderen Gruppen sind und durchaus verstehen, wie man sich verteidigt oder die Gunst anderer gewinnen kann.

1)

Hallo Fremder. Du vernimmst eine Stimme doch kannst nicht zuordnen aus welcher Richtung sie ertönt. Als du deine Augen öffnest stellst du fest, dass es mitten am Tag ist. Die Sonne strahlt hell am Horizont und doch scheint sich so etwas wie ein Schatten über sie gelegt zu haben. Die Wärme die du sonst gewohnt bist erhältst du nicht. Du stehst auf und stellst fest, dass du auf einem Berg bist und gehst nach vorne bis zur Klippe. Was du siehst, lässt dich in deiner Bewegung erstarren. Was siehst du?

Antwort: das übliche Chaos, dass darin besteht, dass überall Brände sind und die Welt sich immer mehr über die Menschheit erhebt. 

2)

Du beschließt der Sache auf den Grund zu gehen und beginnst mit dem Abstieg des Berges. Der Marsch dauerte dich einige Zeit, doch zu deiner Verwunderung passiert nichts ungewöhnliches. Am Ende des Berges entdeckst du eine gemütlich aussehende Bank. Ruhst du dich aus oder gehst du direkt weiter?

Antwort: Ich glaube ich ruhe mich mal eine Runde aus. Kann bei dem ganzen Mist hier ja auch mal gut tun.

3)

Nachdem du weiter gehst bemerkst du jedoch nach kurzer Zeit, dass dir unwohl wird. Am Wegesrand siehst du eine zerdellte Flasche, die offen ist, der Deckel liegt daneben. Aus ihr strömt ein eigenartiger Geruch. Hand auf das Herz – trinkst du daraus?

Antwort: Aus Erfahrung weiß ich durchaus, dass dieses Zeug vergiftet sein könnte oder unangenehme Nebenwirkungen mit sich bringt wie eine Mutation, daher werde ich das Zeug mit Sicherheit nicht trinken. Irgendwer muss ja den Schuppen hier schmeißen, wenn alle anderen zu dumm dafür sind.

4)

Du schätzt, dass du inzwischen einige Stunden gegangen bist. Die Sonne neigt sich dem Boden und dir wird bewusst, dass es bald Abend wird. Du solltest dir schnell einen Unterschlupf suchen. Doch plötzlich hörst du neben dir ein eigenartiges Geräusch. Neugierig drehst du dich um und erblickst eine riesige Spinne, die dich bereits in ihrem Visier hat. Sie ist fast so groß wie du, ein beeindruckendes Tier, findest du nicht auch? Was tust du?

Antwort: Vermutlich würde ich sie versuchen mit meiner Fähigkeit zu bekämpfen. Ob das allerdings was bringt ist fraglich. Manche der Viecher haben ja inzwischen Resistenzen entwickelt.

5)

Bevor sich das spinnenartige Tier auf dich stürzen kann, eilt man dir zur Hilfe. Mit einem gezielten Treffer aus einer Armbrust kippt das Tier letztlich zur Seite und bleibt zuckend liegen. Du bedankst dich bei deinem Retter, erhälst jedoch keine Antwort. Misstrauisch blickt dich der Fremde an, du hast ihn noch nie zuvor gesehen. Was denkst du?

Antwort: Hab es eigentlich nicht nötig mich zu bedanken, hab ihn schließlich nicht um Hilfe gebeten. Exakt das würde ich ihm vermutlich auch sagen.

6)

Du hast dich also dazu entschlossen, ihm erst einmal zu folgen. Doch bereits nach wenigen Schritten geratet ihr unter feindlichen Beschuss. Plötzlich ertönt eine weibliche Stimme. Als ihr euch umdreht, steht ihr einer Frau gegenüber, hinter der sich schwer bewaffnete Männer präsentieren. Ihr scheint verloren zu haben. Wie reagierst du?

Antwort: Ich würde ihr sagen für wen oder was ich arbeite, eine andere Option habe ich nicht. Irgendwie steht es mir nicht danach, eine Kugel im Kopf zu haben. Alles andere kann im Anschluss besprochen werden, sofern sie ihre dämlichen Waffen runter nehmen würden.







Während sich die Administration deiner Anmeldung widmet, kannst du bereits einmal überprüfen, ob du dich schon in die Listen eingetragen hast.





_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Soo Jin Chae
Rebell || Anführer
avatar


BeitragThema: Re: Jun Ah Lim   Do Okt 26, 2017 9:10 pm

Herzlich Willkommen bei den
Kkangpae
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Jun Ah Lim
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
muhanjeoga :: Rollenspiel :: Anmeldung :: Erledigte Anmeldungen-
Gehe zu: